Hotfix des Jugendscouts & Talentbalancing - 06.01.2021

Soeben wurde ein Hotfix eingespielt, der einen schwerwiegenden Fehler am Einfluss der Mitarbeiterrolle "Jugendscout" behebt. Die Auswirkung dieses Fehlers zeigte sich in der Form, dass die Stärke des Jugendscouts abhängig von der Stufe des Jugendcamps ab einem bestimmten Wert praktisch kaum noch Einfluss auf ein höheres Talent hatte. Um zu verhindern, dass es durch den Fix bei Vereinen mit hohen Jugendcamps und starken Jugendscouts nun zu einer "Talentexplosion" kommt, wurde in Folge dessen die generelle Chance auf Talentstufen über riesig deutlich reduziert und das Balancing der Talentchancen für neue Jugendspieler überarbeitet.

In der Praxis dürfte sich dies insbesondere bei Vereinen mit starken Jugendscouts und Jugendcamps im "mittleren" (Stufe ~7-13) Bereich bemerkbar machen, indem hier deutlich vermehrt riesige und gewaltige Talente angeboten werden. Vereine mit weiter ausgebauten Jugendcamps und starken Jugendscouts dürften damit rechnen, dass der Scout im Schnitt mindestens alle zwei Saisons ein gewaltiges Talent findet, wobei gigantische Talente und höher deutlich seltener als zuvor auftreten werden.

Insbesondere letzteres stellt eine Änderung zum bisherigen Balancing dar und auf welche Weise zwischen Standardtalentstufen (keins bis riesig) und außergewöhnlichen Talentstufen (gewaltig und höher) unterschieden wurde: Die Hürde, dass bei der Talentermittlung der Sprung von riesig zu gewaltig geschafft wurde, war recht hoch. Für alle Steigerungen danach im Verhältnis aber geringer. Durch das neue Balancing sind die Übergänge deutlich fließender, wodurch es seltener passieren sollte das ein "ganz oder gar nichts"-Gefühl entsteht, indem man mehrere Saisons lang nur große Talente angeboten bekommt und plötzlich direkt ein kolossales.

Version 2.4.8 online - 31.12.2020

In wenigen Stunden verabschieden wir ein turbulentes Jahr 2020. Um aber (hoffentlich) etwas dazu beizutragen, dass in 2020 ja nicht alles schlecht war, ist soeben die Version 2.4.8 live gegangen. Neben diversen Fehlerbehebungen und Schönheitskorrekturen bringt die neue Version auch folgendes mit sich:

1. Die Aufstellungsseite wurde technisch überarbeitet und sollte nun (hoffentlich fehlerfrei) für die Bedienung mit dem Smartphone etwas besser nutzbar sein.
2. Ereignisse im Zusammenhang mit Jugendspielern werden nicht mehr unter den allgemeinen Ereignissen angezeigt. Eine neue Anzeige auf der Jugendspielerseite steht stattdessen zur Verfügung.
3. Der Jugendscout wurde angepasst, um längere Durststrecken aufgrund von Pech zu vermeiden.

Auf einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wartungsarbeiten in der Nacht auf den 19.12. - 15.12.2020

In der Nacht vom 18.12.2020 (Freitag) auf den 19.12.2020 wird der AFM aufgrund planmäßiger Wartungsarbeiten bis zu eine Stunde lang nicht erreichbar sein.

Nachruf auf Achim Wich (Wichla) - 16.11.2020

"Das ist zum Haare raufen, wenn ich noch welche hätte."
- Wichla, 07.11.2019, Shoutbox 1. Liga Spanien

Am 28.04.2013, also vor mehr als 7 1/2 Jahren, startete Wichla mit dem TSV Lindau 09 seine Karriere beim AFM. Als kurz darauf die Ligenerweiterung kam, wechselte er nach Spanien und wurde mit dem nun umbenannten Sociedad Negreira eines der Gründungsmitglieder der spanischen Liga. Am Ende der 55. Saison zog der Verein abermals um - diesmal nach Italien - und begann als AC Capri seine Erfolge zu feiern. Nach sieben Anläufen als Vizemeister konnte in der Saison 88 für den AC Capri dann endlich die Meisterschaft gefeiert werden, die in der Vorsaison nach hartem Kampf um gerade mal einen Punkt verfehlt wurde.

Einen noch um vieles härteren Kampf gegen einen mächtig heimtückischen Gegner hatte Achim leider auch im richtigen Leben zu führen. Nachdem sein Ausblick im Juni zumindest noch vorsichtig optimistisch war, folgte leider vergangenen Monat der Dämpfer. In seiner letzten Nachricht an mich schrieb er: "Ich werde kämpfen, auch wenns schwer wird."
Tragischerweise musste er diesen Kampf am 21.10.2020 verloren geben...

An dieser Stelle möchte ich auf einen anderen, bereits im Forum dazu erstellten Thread verweisen und darum bitten, diesen zu nutzen, wer einige Worte loswerden möchte:
https://forum.aureon-fm.de/thread/503

Achims Account befindet sich weiterhin in den Händen des bisherigen Sitters und wird dies vorläufig auch unverändert bleiben. In Überlegung ist die Umsetzung eines "Gedenkmodus", um den Verein auch fortan weiterhin im Spiel zu halten - fest steht schon einmal, dass der Verein nicht sang- und klanglos aus dem AFM verschwinden, sondern zur Erinnerung an ihn hier verbleiben soll.

In seiner Traueranzeige wird seitens der Familie anstelle von Zuwendungen um eine Spende für den Hospizverein Kulmbach gebeten. Gerade in der aktuellen Zeit, in der wir leben und jeder von uns mehr oder weniger direkt oder indirekt mit gesundheitlichen Herausforderungen bzw. deren Auswirkungen zu kämpfen haben wird, spricht mich dieser Aufruf sehr an. Daher werden 50% der Einnahmen, die vom 21.10.2020 bis Jahresende mit dem AFM erzielt werden, von mir an den Hospizverein gespendet werden.

Für diejenigen, die gerne selbst etwas spenden möchten, hinterlasse ich hier die Daten:
IBAN: DE71 7715 0000 0000 1591 86
Sparkasse KU-KC
Verwendungszweck: Spende Achim Wich

Ruhe in Frieden, Achim. Manchmal ist das Leben sehr sehr unfair.

Ladegrafik